skip to content

minimax-Konzept

Durch tägliche Öffnungszeiten von 6.30–20.30 Uhr sowie am Samstag von 9.00–15.00 Uhr und eine Reihe von Zusatzleistungen stellt "minimax" ein optimales und passgenaues Angebot für viele Familien dar, die in Unternehmen tätig sind, deren Arbeitszeiten sich deutlich von den üblichen Öffnungszeiten der Kindertagesstätte abheben und darüber hinaus in besonderer Weise auf die Flexibilität ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen sind.

Neben den erweiterten Öffnungszeiten können zusätzliche Serviceleistungen wie ein Hol- und Bringdienst, Über- Nacht- Betreuung oder eine Inhouse- Betreuung, zum Beispiel in Notfällen, von uns geleistet werden.

Zunehmend sind Erwerbstätige mit hohen Anforderungen an Flexibilität und Mobilität konfrontiert. Das betrifft längst nicht nur die Männer. Gerade auch für Frauen in qualifizierten Arbeitsbereichen ergibt sich die Frage nach passgenauen und bedarfsgerechten Angeboten, die die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Freizeit unterstützen.

Üblicherweise sind Eltern eher verunsichert, welche Betreuungsform, und vor allem welcher Betreuungsumfang für ihre, meist kleinen Kinder, zuträglich sei. Ziel von "minimax" ist es, Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Freizeit zu unterstützen und Kindern optimale Voraussetzungen für ihre kindliche Entwicklung zu bieten.

Zufriedene Eltern brauchen nicht nur eine Grundversorgung ihrer unterschiedlichen Betreuungsbedarfe. Genauso wichtig ist für Eltern die Gewissheit, dass es ihrem Kind in der Kita gut geht, und dass das Kind im Sinne frühkindlicher Bildung gefördert wird.